Hauswasserwerk Test

Hauswasserwerk Test

Platz 1 – GARDENA Classic 3000/4 eco

Hauswasserwerk Test Platz 1Das GARDENA Classic Hauswasserwerk 3000/4 eco hat eine Leistung von 650 W bei der max. Fördermenge von ca. 2800 l/h. Damit sparen Nutzer unkompliziert viel Energie. Das Hauswasserwerk von Gardena verteilt preiswertes Brauchwasser aus einer Regentonne, einem Brunnen oder aus einer Zisterne, vollautomatisch im ganzen Haus und im Garten. Für eine Toilettenspülung, Waschmaschine und und Garten-Bewässerung kann man dieses Brauchwasser nutzen. Das Hauswasserwerk von Gardena schaltet sich abhängig vom Wasserbedarf vollautomatisch ein und dann wieder aus. Somit arbeitet es äußerst kostengünstig! Läuft die Pumpe wegen Wassermangel heiß, dann sorgt die eingebaute Sicherheits-Abschaltung für einen sehr guten Überhitzungsschutz. Das Hauswasserwerk punktet mit seiner ausgereifte Technik, hochwertigen Materialien und mit dem kompakten, platzsparenden Design. Druckschalter und Manometer sind übersichtlich und platzsparend integriert. Die Selbstansaugung des Hauswasserwerks von Gardena ist mit einer manuellen Rückschlagventil-Einstellung optimiert worden. Der stufenlose Eco-Betrieb bringt bis ca. 15 % Energieeinsparung verglichen mit dem Normalbetrieb. Der Tank ist fünf Jahre wartungsfrei Es muss keine Membran getauscht werden und auch keine Luft nachgefüllt werden. Ein Vorfilter wurde vom Hersteller integriert, dieser verhindert Beschädigungen an der Pumpe und kann einfach gereinigt werden. Im Hauswasserwerk Test belegte das GARDENA Classic Hauswasserwerk 3000/4 eco den Spitzenplatz. Hier finden Sie unseren Gartenpumpen Test.

Direkt zum Hauswasserwerk von Gardena bei Amazon

Platz 2 – T.I.P. 31140 HWW 4500

Hauswasserwerk Test Platz 2T.I.P. 31140 Hauswasserwerk HWW 4500 ist ein besonders leistungsstarkes Hauswasserwerk ausgeführt in Volledelstahl, top. Es punktet in unserm Hauswasserwerk Test mit einer hervorragenden Korrosionsbeständigkeit und ist somit zum Einsatz unter schlechten Bedingungen sehr zu empfehlen. Das Hauswasserwerk ist somit Ideal für die Montage in verschiedenen Schächten. Dieses Gerät von T.I.P. besitzt einen wartungsfreien Kondensatormotor ausgerüstet mit Thermo-Überlastschutz, der lebensmittelechten Membrane gefertigt aus EPDM, eine Noryl Hydraulikeinheit und ein integriertes Manometer. Die Motorleistung des T.I.P. 31140 Hauswasserwerk HWW 4500 liegt um die 1200 Watt bei 50 m maximale Förderhöhe bei einem Druck von maximal 5,0 bar. Das Wasserwerk kann maximal 4350 l pro Stunde fördern und das bei der
maximalen Ansaughöhe von ca. 9 m. In unserm Hauswasserwerk Test belegt das T.I.P. den zweiten Platz und das aufgrund seiner schlagenden Argumente.

Direkt zum Hauswasserwerk von T.I.P. bei Amazon

Platz 3 – GARDENA 5000/5E LCD

Hauswasserwerk Test Platz 3Das GARDENA Comfort Hauswasserautomat 5000/5E LCD besitzt einen Schutzmechanismus. Bei Frostgefahr, kann der Hauswasserautomat ganz einfach mittels seiner Wasser-Ablassschraube entleert werden. Ein großvolumiger Feinfilter bietet Schutz vor Sand und Schmutz. Das Hauswasserwerk von Gardena aus unserm Hauswasserwerk Test ist äußerst energiesparend. Die Intelligente Pumptechnik aktiviert die Gerätepumpe nur bei Wasserbedarf und schaltet sie danach gleich wieder ab. Alles läuft vollautomatisch und energiesparend sehr komfortabel ab, auch bei geringen Fördermengen ist sie betriebssicher und arbeitet geräuscharm. Das Rückschlagventil garantiert die störungsfreie Inbetriebnahme. Stellfüße sorgen für den geräuschlosen und vibrationsarmen Betrieb. Ein Multi-Control LC-Display zeigt die Betriebs- und Sicherheitsdaten an und auch Informationen zu auftreteden Störungen und die Abhilfe davon. Alles kann in vierundzwanzig Sprachen angezeigt werden. Der GARDENA Comfort Hauswasserautomat 5000/5E LCD ist in Deutschland entwickelt worden.

Direkt zum Hauswasserwerk von Gardena bei Amazon

Platz 4 – T.I.P. 31167 4400 Inox Plus

Hauswasserwerk Test Platz 4T.I.P. 31167 Hauswasserwerk HWW 4400 ist ein äußerst leistungsstarkes Hauswasserwerk hergestellt aus Edelstahl. Dieses Gerät überzeugte in unserm Hauswasserwerk Test mit seiner hervorragenden Korrosionsbeständigkeit und ist somit zum Einsatz unter suboptimalen Bedingungen besonders empfehlenswert. Das Hauswasserwerk kann somit in verschiedenen Schächten eingebaut werden. Dieses Gerät aus dem Hause T.I.P. besitzt einen Kondensatormotor, der wartungsfrei ist und mit einem Thermo-Überlastschutz ausgestattet ist. Weiter besitzt es eine lebensmittelechte Membrane hergestellt aus EPDM, eine Hydraulikeinheit von Noryl sowie ein integriertes Manometer. Die Motorleistung des T.I.P. 31167 Hauswasserwerk HWW 4400 liegt um die 1000 Watt bei 45 m maximale Förderhöhe bei einem Druck von maximal 4,5 bar. Das Wasserwerk kann maximal 4350 l in der Stunde fördern und das bei eienr
maximalen Ansaughöhe von etwa 9 m. In unserm Hauswasserwerk Test belegt das T.I.P. den vierten Platz und das zurecht aufgrund seiner vielen Vorteile.

Direkt zum Hauswasserwerk von T.I.P. bei Amazon

Platz 5 – Güde HWW 3100 K

Hauswasserwerk Test Platz 5Das Güde Hauswasserwerk HWW 3100 K ist ein robustes Hauswasserwerk mit einem automatischen Druckschalter. Das bedeutet die Pumpe wird bei Wasserbedarf automatisch Ein- und wieder ausgeschaltet. Das Hauswasserwerk von Güde garantiert die automatische Wasserversorgung von Haus und Hof sowie die Bewässerung des Gartens mit Brauch-, Regen- oder Grundwasser. Dazu eignet sie sich auch bestens zum hochpumpen von Wasser aus Zisternen und Brunnen. Das Wasserwerk ist selbstansaugend. Nach dem Befüllen des Körpers der Pumpe mit dem Saugschlauch und mittels eines Rückschlagventils arbeitet diese automatisch. Dieses Güde Hauswasserwerk HWW 3100 K hat eine Leistung von 600 Watt.

Direkt zum Hauswasserwerk von Güde bei Amazon

Platz 6 – Einhell GC-WW 1046 N

Hauswasserwerk Test Platz 6Das Einhell Hauswasserwerk GC-WW 1046 N aus unserm Hauswasserwerk Test ist eine besonders benutzerfreundliche Alternative zu einem kostenintensiven Verbrauch an Leitungswasser und hilft somit bares Geld einzusparen. Das Wasserwerk ist eine sehr effiziente Lösung, um Klarwasser aus Reservoirs, Brunnen, Schächten oder Zisternen für den Hausgebrauch innen und für den Einsatz im Garten zu fördern. Mit dem so erhaltenen Brauchwasser können Besitzer Waschmaschinen, Toilettenspülungen sowie auch ihre Bewässerungsanlagen des Gartens betreiben. Die Jet-Pumpe, eine Kreiselpump mit hoher Leistung ist selbstansaugend und verfügt über eine hohe Drehzahl und eine sehr gute Saugkraft. Mit dem 1050 Watt Motor hat das Wasserwerk die Kraft für eine starke Druck- und Förderleistung von maximal 4,8 bar, fördert das Hauswasserwerk ca. 4600 Liter pro Stunde bei der maximalen Förderhöhe von 48 Meter.
Das INOX-Pumpengehäuse ist rostfreiem Edelstahl gefertigt und besitzt ein stabiles Gewinde aus Metall sowohl an der Saug- als auch an der Druckseite ist. Qualitativ hochwertig verarbeitet, ist das Einhell Hauswasserwerk GC-WW 1046 N auf eine möglichst lange Lebensdauer entwickelt worden.

 Direkt zum Hauswasserwerk von Einhell bei Amazon

Hauswasserwerk Test

Alle Pflanzen im Garten müssen regelmäßig mit Wasser versorgt werden. Besonders im Sommer fallen meist zu wenige Niederschläge für das optimale Pflanzenwachstum, sodass Besitzer ihren Garten zusätzlich bewässern müssen. Wer hier nicht die normale Wasserversorgung nutzen will, aber in Besitz eines eigenen Brunnens ist, kann dies auch über ein Hauswasserwerk regeln. Auch die Wasserversorgung im Haus kann mittels einer Zisterne mit einem Hauswasserwerk erfolgen. Besonders beliebt wie unser Hauswasserwerk Test zeigt sind Modelle von Gardena, T.I.P. und Metabo.

Verschiedene Arten an Hauswasserwerken

Es gibt zwei Arten Hauswasserwerk

a.) Der Hauswasserwerk Automat

Das Hauswasserwerk besteht in der Regel aus 4 Teilen: Pumpe, Sicherheitsventil, Druckbehälter und Manometer. Unter anderm sind einige Modelle mit Trockenlaufschutz und Leerlaufkontrolle ausgestattet. Je nach der Art der im Wasserwerk verbauten Pumpe und ihren Zusatzfunktionen variieren die Preise von Hauswasserwerken der Hersteller deutlich. Eingesetzt wird oft eine Kreiselpumpe, die ein- bzw. mehrstufig arbeitet. Andere Pumpenarten sind: die Tauchpumpe, Klarwasserpumpe oder die Tiefbrunnenpumpe. Sinn macht ein klares übersichtliches Display, das Dinge wie Wasserfördermenge und Betriebsdruck überprüft werden können. Hier finden Sie unseren Tiefbrunnenpumpen Test und unseren Brunnenpumpen Test.

b.)Hauswasserwerk Pumpe

Anstatt des Hauswasserwerk Automaten kann auch die einfache Hauswasserwerk Pumpe verwendet werden. Die Pumpen sind viel preiswerter als ein Hauswasserwerk Automat und ist ebenfalls für den Wassertransport aus dem Brunnen geeignet. Der Nachteil hierbei ist, dass Sie den Wasserfluss von Hand regeln müssen, da keine automatische Steuerung vorhanden ist. Daher ist die Hauswasserpumpe nicht zur Brauchwasserversorgung geeignet.

Fazit

Jetzt können Sie entscheiden ob Sie zu ihrer Wasserversorgung ein Hauswasserwerk oder nur eine Wasserpumpe brauchen. Ob es ein Gardena Hauswasserwerk aus unserm Hauswasserwerk Test, ein T.I.P. Hauswasserwerk, ein Einhell Hauswasserwerk aus unserm Haswasserwerk Test sein soll, Sie haben die Wahl aus einer großen Zahl beliebter Modelle, die bereits viele Nutzer von ihren Vorteilen überzeugten. Damit Sie beim Kauf eines Hauswasserwerks keine Fehler machen, können Sie die vorgestellten Kaufkriterien durchgehen oder unsern Hauswasserwerk Test lesen. Hier finden Sie die besten Wasserwerk Modelle näher beschrieben und können sich ein passendes Modell aussuchen, das für Ihren Bedarf das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und die besten Kriterien bieten kann. Von besonderer Bedeutung ist die Wasserart, die Sie mit dem Hauswasserwerk transportiert werden soll. Während für die Einspeisung des Regenwassers ein Vorfilter benötigt wird, ist für normales Brunnenwasser schon ein Hauswasserwerk ohne einen Filter ausreichend. Abhängig von der Verwendung des Hauswasserwerk, muss die Leistung ausreichen. Nutzen Sie ihr Hauswasserwerk nur für eine einzige Entnahmestelle, ist sicher ein Wasserwerk mit 500 Watt ausreichend. Wer jedoch an mehreren Entnahmestellen gleichzeitig Wasser benötigt, für den ist ein leistungsfähigeres Teil zu empfehlen. Ein Hauswasserwerk aus unserm Hauswasserwerk Test mit ca. 1000 Watt erfüllt diese Bedürfnisse. Sollten Sie selbst und mehrere Nachbarn Wasser zapfen wollen, dann ist das Hauswasserwerk mit 1300 Watt empfehlenswert, damit jeder genügend Wasser erhält. In unserm Hauswasserwerk Test haben wir verschiedene leistungsstarke Modelle vorgestellt.